ABBUC Magazin #129 Schürfen nach Kyan Pascal

Das titelgebende Thema von ABBUC Magazin #129 ist ein Artikel von Club Mitglied GoodByteXL. Er beschreibt die Suche nach „Kyan Pascal“, einem Compiler für die Programmiersprache Pascal u.a. für die Atari 8 Bit Familie. In meinem Blog Artikel beleuchte ich die Entstehung des Titelmotivs.

Kyan Pascal war ein Compiler nach ISO Standard für die Programmiersprache Pascal, der erstmals 1985 für die Atari 8 Bit und Apple II Rechner veröffentlich wurde. Damit kompilierte Programme liefen im Vergleich zum Standard Atari Basic „sauschnell“.

ABBUC Mitglied GoodByteXL hat sich zusammen mit anderen Mitgliedern des Vereins auf die schwierige Suche nach der vollständigen Entwicklungsumgebung, der dazugehörigen Dokumentation und verschiedenen Toolkits gemacht.

Auf Grund des Alters wird es immer schwieriger, die Software und Dokumentationen vollständig zusammenzutragen. Eine Herausforderung ist es ebenfalls ehemalige Entwickler ausfindig zu machen, um eine Freigabe für den Verein zu erwirken.

Trotz aller Bemühungen bleibt manches jedoch versunken.

Damit wären wir auch schon bei der Idee zum Titelmotiv des ABBUC Magazins 129: eine Kyan Pascal Box mit Diskette versunken in einem Fluss oder Bach.

Erstellung des Motivs

Layer Breakdown
Layer Breakdown

Die hauptsächliche Arbeit in diesem Projekt wurde von mit dem Open Source Bildbearbeitungsprogramm GIMP durchgeführt.

Verschiedene Fotos aus dem Pixabay Stock-Archiv wurden als Ebenen übereinander gelegt und einer Farbkorrektur unterzogen. Mit Ebenenmasken wurde ein weicher Übergang der Fotos erreicht und unerwünschte Elemente entfernt. Zur Veranschaulichung werden in der nebenstehenden Grafik die Ebenen einzeln eingeblendet.

Mehr zu den verwendeten Fotos gibt es weiter unten im Artikel.

Die Kayan Box und Diskette wurden von mir als einfaches Modell im 3D Programm Blender erstellt. Da ich Blender für praktisch alle 3D Projekte verwende, habe ich bereits eine recht umfangreiche Bibliothek an fertigen Modellen. Vieles ist dabei mit Bezug zu Atari und dem ABBUC e.V.

Da die Hauptaufgabe in diesem Projekt bei der Bildbearbeitung lag, beschränkten sich die Texturen für die beiden 3D Elemente auf einfache Linienzüge, dem Kyan Logo und ein wenig Text. Diese wurden mit dem freien Vektorzeichenprogramm Inkscape anhand von Produktfotos neu von mir erstellt.

Im letzten Schritt wurde das fertige Motiv in meine Layout-Vorlage für die Titelseite eingefügt. Als Desktop-Publishing Programm kommt bei mir Scribus zum Einsatz.

Pixabay - freie kostenlose Bilder

Pixabay ist ein Archiv mit kostenlosen Bilder, die frei von Urheberrechten sind und unter Creative Commons CC0 veröffentlich werden. Sie können also für beliebige Zwecke, auch in kommerziellen Anwendungen, verwendet werden. Eine Namensnennung ist im Gegensatz zur Creative Commons CC-BY Lizenz nicht erforderlich.

Für den einen oder anderen Leser könnte jedoch trotzdem interessant sein, welche Bilder ich für das Titelmotiv verwendet habe. Daher hier nun eine Liste mit Links zu meinen Ressourcen.

Der fertige Titel

ABBUC Magazin #129
ABBUC Magazin #129
Weitere Artikel zu Projekte, ABBUC, Making Of, Blender

Verwandte Artikel

Kommentare (0)






Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


Du kannst zu diesem Thema auch direkt Kontakt mit mir aufnehmen.