Neue Website für die BLUP BBS

Die Website der BLUP BBS, meinem „Bulletin Board System“, hat ein vollständiges Redesign erfahren. Zuletzt wurde sie im Jahr 2010 runderneuert. Ziel war es, das dunkle, altbackende Thema durch ein helles und modernes zu ersetzen

Vier Jahre sind für eine Website bereits eine kleine Ewigkeit. Es war also mal wieder an der Zeit, die Website der BLUP BBS, meinem „Bulletin Board System“ (zu deutsch Mailbox) einem vollständigen Redesign zu unterziehen. Das letzte Design Update erfolgte im Jahr 2010.

Die neue Startseite

CONNECT

Im direkten Vergleich werden die Änderungen sofort offensichtlich. Die Texte erscheinen nun nicht mehr in einem kleinen Guckfenster, sondern offen und mit viel Weißraum. Das Layout ist „responsive“ angelegt und die Website kann somit auch auf Tabletts und Smartphones betrachtet werden. Die alte Website war durch das kleine Fenster auf Tabletts und Smartphones nur bedingt benutzbar.

Grafisch kommt das neue Layout auf den ersten Blick deutlich reduzierter daher. Allerdings wurden die alten Fotos, z.B. von dem ELSA MicroLink Modem, durch moderne Renderings ersetzt. Wurden bisher alle Grafiken nur als keine Vorschaubildchen angezeigt, die sich in einer Lightbox öffneten, werden sie nun direkt in ihrere vollen Größe dargestellt. Dadurch entfallen die „Klickorgien“, wie beispielsweise in den Screenshots.

Für Icons, z.B. die der sozialen Netze, werden keine Pixel Bildchen mehr verwendet, sondern der Icon Schriftsatz Font Awesome. Die Grafiken liegen damit in einem Vektorformat vor und passen sich so auch der jeweiligen Auflösung an.

Let's start the Revolution

Neben dem offensichtlichem Themenwechsel, wurde auch das Backend umgestellt. Die alte Website lief noch auf dem Content Management System MODX Evolution, das auch als „classic codebase“ bezeichnet wird. Die neue Website läuft nun unter MODX Revolution. Gerade in Verbindung mit neueren PHP Versionen hat Evolution so seine Probleme und es waren beim letzten Serverwechsel viele Code Änderungen erforderlich.

Um den Wechsel zu vereinfachen, verwendete ich das MODX Addon „Provisioner“, das einem zumindest den zeitraubenden Prozess der Syntax Änderungen ab nahm. Weiterhin wurden einige Erweiterungen, wie Ditto durch getResources ersetzt und das Kommentar System von Jot auf Quip umgestellt.

NO CARRIER

Die Umstellung der BLUP BBS Website fiel nicht leicht, hatte das alte Layout mit der ADM 3A Unix Workstation doch seinen eigenen Charm und einen hohen Wiedererkennungswert. Allerdings überwogen in der letzten Zeit doch deutlich die Nachteile, z.B. in der Benutzung auf Tabletts. Die Umstellung auf die neue CMS Version war auch schon lange vorgesehen und vorbereitet.

Weitere Artikel zu Projekte, BLUP BBS

Verwandte Artikel

Kommentare (0)


Dieser Thread wurde geschlossen.

Du kannst zu diesem Thema auch direkt Kontakt mit mir aufnehmen.